Vom 28. Mai bis 25. Juni werden drei skulpturale Arbeiten von Gabriele Schmitz-Reum in der Galerie De Twee Pauwen in Den Haag zu sehen sein: die gläsernen Brunnen „Zeichner“, „Maler“, „Bildhauer“ mit der Übertitelung „Die Quelle in mir“. Die sinnbildlichen Wassersäulen sprudeln unversiegbar in ihrem Inneren empor. Sie verlieren keinen Tropfen, verdunsten nicht und bleiben hinter der klar umrissenen, zugleich transparenten Form. Ihr Verlauf ist jedoch unberechenbar und auch, wie sich das Licht des Himmels in ihnen bricht. Dem Betrachter eröffnen sich zahllose Winkel, aus denen heraus die Skulptur ihre Wandelbarkeit erkennen lässt – eine Charakteristik für das Gesamtwerk von Gabriele Schmitz-Reum.