„Zwischenbilanz“ des bochumerkünstlerbundes im Kunstmuseum Bochum vom 21. September bis 10. November 2019. Die Künstlerinnen und Künstler setzen sich auf unterschiedlichste Weise mit dem Thema auseinander. Gezeigt werden kritische politische Arbeiten ebenso wie rein künstlerische Positionen in Genres wie Installation, Video, Fotografie oder Malerei. Es wurden Werke von 23 Mitgliedern des Künstlerbundes ausgewählt. Gabriele Schmitz-Reum ist mit ihrer skulpturalen Arbeit „giftBar Europa“ vertreten.